Warum kaufen und nicht mieten?

Werden Sie ihr eigener Hotelier: Das buy to let-Modell.

Sie legen Ihr Geld in Eigentum und mit Grundbuch an. So haben Sie eine sichere Anlage und Rendite und zugleich die Freude am eigenen Feriendomizil, in dem sie selbst und auch andere Urlaub machen können.

In Ihrer Abwesenheit vermieten wir Ihr Appartement für Sie.

– eine sinnvolle Nutzung, die Ihre Immobilie finanziert. Und wenn Sie selbst kommen, steht alles für Sie bereit. Die richtige Bettwäsche, das richtige Duschgel. Es ist ja ihr Zuhause. Sie sind nicht mehr nur Gast und müssen höflich anfragen, ob nächstes Jahr ein Zimmer frei ist. Sie können Ihr Appartement jederzeit selbst nutzen.

Sie investieren

in einen der spannendsten Spots in den Alpen. Das Kühtai ist jetzt noch ein Geheimtipp. In zehn Jahren wird es hier keinen Quadratzentimeter mehr zu kaufen geben.

Fullserviced:

Sie haben ein Domizil in den Bergen und müssen sich um nichts kümmern. Die ganze mühsame Technik, die Bürokratie, alles wird für Sie erledigt.

Sie sind Tiroler.

Als Besitzer oder Besitzerin sind Sie einheimisch, Sie kennen alle Abfahrten und sind mit allen per Du. Sie gehen mit den Einheimischen Skitouren, besprechen die aktuelle Lawinensituation und  können Ihren Freunden sagen, wo die schönsten Pulverhänge zu finden sind.  Sie kennen die besten Rodeltouren, die einsamsten Wanderungen. Sie gehören hierher. Sie sind jetzt TirolerIn.

Warum das 3 Seenhaus

Das 3 Seenhaus ist ein architektonisches Meisterwerk, ein Holzhaus, aus natürlichen Materialien gebaut. Entworfen von einem Architekten-Team, das einen Preis nach dem anderen gewinnt: Madritsch & Pfurtscheller. Dieses Haus wird sich in vielen Architekturzeitschriften wiederfinden.

  • Es ist sensibel geplant und fügt sich wie selbstverständlich in das Dorfensemble ein.
  • Die Bauherren sind alpine Locals, die wissen, wie man im Alpenraum baut.
  • Das 3 Seenhaus ist kompakt und energiesparend gebaut, und wie es  sich auf 2.000 Meter gehört: robust. Ein Haus für die Ewigkeit.
  • Es steht in der prima linea. Niemand kann die Südseite verbauen. Näher an Lift und Piste kann man nicht sein.

Das Haus bietet alles inklusive:

Tiefgarage, eine herrliche, gemütliche Sauna, einen shop einen Skiverleih, einen großen Skistall, eine Bar-Lounge, in der man entspannt frühstücken und am Abend das offene Feuer genießen kann, einen  Storage-Raum für alles, was das ganze Jahr hierbleiben soll.

Die Appartements sind voll ausgestattet:

die meisten mit einem Kamin für das eigene Feuer, mit einer windgeschützten Loggia, mit einer Sitz- und Liegewiese zum tagelangen Herumlümmeln, mit hochwertigen, alpinen und dauerhaft schönen Materialien. alles handverlesen

Warum Kühtai?

Das Kühtai im Winter:

Das Kühtai ist der Wintersport-Geheimtipp der InnsbruckerInnen. Ganz in der Nähe von Innsbruck und zugleich im Hochgebirge, ideal zum Skifahren, Freeriden, Snowboarden,...

Was das Kühtai für Skifahrer und Freerider bietet:

  • eine traumhafte Hochgebirgs-Lage auf 2020 m
  • ein modernes Skigebiet mit Charme, nicht überlaufen
  • optimal ausgebaute Beschneiungsanlagen, Schneegarantie von Anfang Dezember bis Ende April
  • Ski-Karte für 2 Skigebiete (Kühtai und Hoch-Ötz): 119 km Skipisten von leicht bis schwer, moderne Lifte und Bahnen, Beförderungskapazität rd. 34.000 Personen/Stunde – daher keine Wartezeiten
  • das Kühtai gilt als der Tourenski-Hotspot in  den Ostalpen
  • wunderschöne Tiefschneehänge zum Freeriden

**** und für Snowboarder:

  • KPark - und  Freestylepark mit 4 Areas: SuperPipe, SlopeStyle, Ski- & BoarderCross, KidsPark

**** und für LangläuferInnen und Rodler:

  • ca. 11 km Langlauf-Loipen (klassisch & skating) im Kühtai
  • weitere wunderschöne Loipen in Sellrain und Lüsens (bis zum Gletscher)
  • drei tolle Rodelbahnen in unterschiedlichen Schwierigkeiten, jeweils mit einer gemütlichen Hütte am Zielpunkt

**** und für Genießer und Gemütliche:

  • Entschleunigung beim Schneeschuh-wandern
  • Top Hotellerie
  • zahlreiche gemütliche Bars, Restaurants und Skihütten
  • bequem zu erreichen (nur 35 min von Innsbruck)
  • den Flughafen Innsbruck (nur 30 min entfernt)

Politik, Wirtschaft und  Einheimische ziehen an einem Strang. Das bedeutet Nachhaltigkeit und Sicherheit des Investments.

Warum Kühtai?

Das Kühtai im Sommer:

Ein wunderbares Hochgebirgstal, ideal für Ruhesuchende, Wanderer, ExtremsportlerInnen, E-biker, Allergiker, alt und jung ...

Das Kühtai ist das ideale Wochenend-Ausflugsziel (nur 35 min von Innsbruck entfernt), ein wildromantisches Tal, in dem ab Ende Mai hunderte Kühe, drei- bis vierhundert
Pferde, Schafe und Ziegen weiden.

Was das Kühtai für Ruhesuchende bietet:

  • Wandern auf markierten Bergwegen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Gehzeiten
  • Höhentouren von Hütte zu Hütte
  • E-biken, mountainbiken oder reiten
  • Baden im nahegelegenen Piburger See  (ein echtes Naturjuwel)

... und für die, die gern extremsporteln:

  • alljährlich im Sommer: XLETIX Challenge TIROL, der höchste Hindernislauf der Welt
  • ein Höhenleistungszentrum
  • Adrenalin-Kicks in der Area 47
  • Klettergarten, Seilgarten, Rafting in der Ötztaler Ache

... und für die, die gern jagen:

  • eine der schönsten Gams-Jagden Tirols. Hier hat schon Kaiser Maximilian gejagt.

... und für die Kinder:

  • das Paradies – man kann die Kinder laufen lassen
  • kein Verkehr, nur Tiere, Abenteuer und Indianerspielen, Wehre im Bach bauen, Baumhütten, Tiere füttern, Pony führen, Murmeltier schauen...

... und für Allergiker:

  • gesunde Höhenlage auf über 2.020 m